Uni-Logo

Scheduling


Inhalt:

s

Es wird in die Grundlagen des Bereiches Scheduling eingeführt.

Neben unterschiedlichen Modellen stehen effiziente Lösungsverfahren im Vordergrund. Behandelt werden Einmaschinenprobleme, Probleme mit parallelen Maschinen, Shop-Probleme und Anwendungen.

Allgemeine Techniken: Branch-and-Bound-Algorithmen, dynamische Programmierung, Constraint Propagation, Heuristiken, lokale Suche


Termine:

In diesem Semester soll die Veranstaltung als V4+Ü2 im Zeitraum 3.4.-31.5.17 stattfinden, die Prüfung dann in KW 25 oder KW 26.

Material:


Literatur:


Teilnahme:

Die Veranstaltung ist vorgesehen für M.Sc. ab dem 1. Semester. Teilnehmen können alle interessierten Studierenden aus den Studiengängen Informatik, Mathematik, Angewandte Systemwissenschaft und Cognitive Science.


Schein:

Voraussetzung für den Erwerb eines Scheins zur Veranstaltung ist die regelmäßige Teilnahme an den Übungen, die erfolgreiche Bearbeitung der Übungsaufgaben (jeweils 50% der Maximalpunkte in theoretischen und 50 % der Maximalpunkte in praktischen Aufgaben) und die erfolgreiche Absolvierung einer Prüfung am Ende des Semesters. Prüfungsrelevant sind alle Kapitel der Vorlesung sowie die Themen aus den Übungen.